Fachgzug Führung / Kommunikation

FüKomKW und Anh FüLa
FmKW
FüKW

Der Fachzug Führung und Kommunikation (FZ FK) als Fachzug des Ortsverbandes Erfurt dient zur Führung mehrerer Einheiten bei größeren Schadensereignissen (mind. 2 Technischen Zügen). Er erstellt, betreibt und unterhält eine THW-Führungsstelle und kann auch als Untereinsatzabschnittsleitung, Einsatzabschnittsleitung eingesetzt werden. Bei Bedarf fungiert der Fachzug auch komplett als Einsatzleitung.

In der Regel unterstellt sich das THW jedoch den Anforderern (z. B. Feuerwehr, Polizei), wenn dort eine Führungsstruktur vorhanden ist. Zum Zweck der Einsatzführung erstellt der FZ FK  Telekommunikationsverbindungen zur vorgesetzten und zu/r benachbarten Führungsstelle/n sowie zu den der Führungsstelle unterstellten Kräften. Desweiteren kann der Fachzug auch einen „Leitungs- und Koordinierungsstab“ (LUK) der  THW-Geschäftsstelle führen, um mehrere Ortsverbände im Geschäftsführerbereich zu koordinieren. In diesem Fall befindet sie sich dann nicht wie im Einsatzfall in der Einsatzstruktur, sondern in der Behördenstruktur.

Im Ortsverband Erfurt steht dem FZ FK ein MAN zur Verfügung, welcher zusammen mit dem Führungslageanhänger als Führungsstelle fungiert. Der LKW ist mit modernen Kommunikationsmitteln wie Funk im 2- und 4-Meter-Bereich, Laptop, Handy, Fax usw. ausgestattet.
Der Führungslageanhänger kann mit ein paar Handgriffen auf eine Raumgröße von ca. 30m² erweitert werden, sodass im Inneren mehrere Helfer optimal arbeiten können.

Der VW T5 wurde im Innenraum so ausgebaut, dass der Führungstrupp seine Aufgaben erledigen kann. Arbeitsplätze und Material stehen so zur Verfügung, wie es im Einsatzfall benötigt wird.

Eine Teilgruppe des FZ FK ist der Fernmeldetrupp, welcher für die funktionierende Kommunikation über weite Strecken zuständig ist, auch wenn kein Funknetz zur Verfügung steht.


Fachzug Führung Kommunikation

Führer Christian Leonhardt E-Mail: QR-Code: anzeigen