16.02.2022

Übung auf dem Übungsgelände in Rudisleben

Gemeinsame Übung mit den Kameradinnen und Kameraden des Ortsverbandes Suhl

Am 12. Februar 2022, zum monatlichen Samstagsdienst, absolvierten unsere Helferinnen und Helfer der Fachgruppe Räumen gemeinsam mit den Kameradinnen und Kameraden des Ortsverbandes Suhl eine gemeinsame Übung auf dem Feuerwehr-Übungsgelände in Rudisleben. Vor Ort vermaßen sie das Gelände und bereiteten Gleisbauteile vor, die in den kommenden Wochen für ein neues Übungsszenario genutzt werden sollen.

Auch unsere Bergungsgruppe und die Fachgruppe Notversorgung/Notinstandsetzung waren vor Ort und nutzten die unbekannten Gefilde für verschiedene Trainingseinheiten. Es wurden Betonteile mit dem Trennschleifer bearbeitet und ein Container sowie ein PKW mittels Kettenzug angezogen. Nach dem Mittag ging es unter dem Codewort "schwarzes Loch" weiter. Einsatzauftrag war verschüttete Personen in einem "Besucherbergwerk" zu retten. Die Einsatzkräfte sicherten nachrutschende Gebäudeteile, legten die persönliche Schutzausstattung gegen Absturz (PSAgA) an und krabbelten auf allen Vieren durch den schmalen Eingang. Innerhalb des Tunnels versorgten sie die Verletzten und brachten sie mittels Schleifkorb von der Unfallstelle nach Draußen.

Der Übungstag war für alle Beteiligten rundum gelungen, das sonnige Wetter trug sein Bestes dazu bei.
Vielen Dank auch an dieser Stelle an die Feuerwehr Arnstadt, dass ihr uns das Übungsgelände für uns zur Verfügung gestellt habt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: