04.03.2018

THW Helfer trainieren Erste Hilfe

Eine Erste-Hilfe-Ausbildung ist nicht nur Basiselement der Grundausbildung beim Technischen Hilfswerk um zu gewährleisten, dass unsere Helfer verunfallte bzw. verletzte Personen kompetent erstversorgen können. Um die Einsatzbefähigung zu erhalten, ist es erforderlich, mindestens alle zwei Jahre einen Erste Hilfe Auffrischungskurs durchzuführen.

Eine Erste-Hilfe-Ausbildung fand bei uns, mit den Helferanwärtern der Ortsverbände aus Apolda, Eisenach, Suhl, Rudolstadt/Saafeld und Erfurt, im Ortsverband Erfurt am gestrigen Samstag, den 03. März 2018 statt. Sowohl theoretisch als auch praktisch wurden verschiedene Notsituationen besprochen und die entsprechenden Hilfsmaßnahmen geübt. Die Teilnehmer trainierten unter Anderem die richtige Vorgehensweise beim Auffinden einer verletzten Person, die stabile Seitenlage und die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Ebenfalls Teil der Erste-Hilfe-Schulung waren die fachgerechte Versorgung verschiedener Verletzungen und das Absichern einer Unfallstelle.

Die Teilnahme an der Erste-Hilfe-Ausbildung war für alle Beteiligten eine lehrreiche und wichtige Erfahrung, da da die erworbenen Kenntnisse nicht nur im Rahmen der Tätigkeit beim Technischen Hilfswerk, sondern auch im privaten Bereich angewandt werden können.

Am 14.04.2018 sind dann unsere Helferinen und Helfer der Einsatzabteilung mit ihrer Weiterbildung im Bereich Erste Hilfe dran. Wir werden euch berichten.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: