21.08.2022

Einsatz beim Waldbrand bei Bad Schandau

Unsere Einsatzkräfte sind nach ihrem fünftägigen Einsatz wieder wohlbehalten aus Bad Schandau zurück gekehrt.

Vor Ort haben Fachkräfte der Führung/Kommunikation aus Radebeul und Erfurt die untere Einsatzabschnittsleitung Logistik/Transport übernommen. Unsere Kräfte haben dabei die Nachtschicht abgesichert. Um die Einsatzversorgung sicher zu stellen, haben sie sich darum gekümmert, dass Verbrauchsgütern, insbesondere Benzin und Diesel, zu den Einsatzabschnitten der Feuerwehren gebracht werden.

 

Ein Helfer und eine Helferin von uns waren als Kraftfahrer ebenfalls dabei und haben Fahraufträge ausgeführt. Sie haben per LKW benötigte Kraftstoffe und weitere Verbrauchsgüter, in die Lager innerhalb des Waldes transportiert. Auch Pumpen, Waldbrandhacken und Löschrucksäcke gehörten zur Fracht. Schläuche, die nicht mehr gebraucht werden, wurden verladen und zurück befördert zum Stützpunkt der Logistik Verbrauchsgüter.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: