14.02.2018

DLRG und THW üben eine Kolonnenfahrt

Ein korrektes und sicheres Verhalten, beispielsweise das präzise Einhalten von Abständen und Geschwindigkeiten, innerhalb eines geschlossenen Verbandes ist nicht nur wichtig, um zu gewährleisten, dass eine Kolonne als Einheit am Einsatzort ankommt. Nur auf diese Weise kann entsprechend schnelle und gute Hilfe geleistet werden. Ebenfalls ist es wichtig, den geschlossenen Verband entsprechend zu ordnen und ihn als solchen zu kennzeichnen. Deshalb werden alle Fahrzeuge, bis auf das letzte mit einer blauen Flagge an der linken Fahrzeugfront gekennzeichnet und fahren mit Abblendlicht. Das letzte Fahrzeug trägt zudem eine grüne Flagge.

Aus diesem Grund führten wir am Samstag, den 3. Februar 2018 eine gemeinsame Übung zum "Fahren im geschlossenen Verband" mit dem DLRG Stadtverband Erfurt e. V. durch.  Die Kolonne bestand aus insgesamt sechs Einsatzfahrzeugen ein Mannschaftstransportwagen, ein Fernmeldekraftwagen und zwei Führungskraftwagen unseres Ortsverbandes Erfurt und ein Mannschaftstransportwagen sowie ein Lastkraftwagen des DLRG Stadtverband Erfurt e. V.

Zu Beginn führten wir eine theoretische Einweisung zu den rechtlichen Grundlagen durch. Insbesondere die bestehenden Sonderrechte für Fahrten in geschlossenen Verbänden im Straßenverkehr und die hiermit verbundenen einzuhaltenden Verkehrsregeln, Bedingungen und Auflagen nach den Paragraphen 27, 29, 35 und 38 der Straßenverkehrsordnung waren hierbei Thema.

Im Anschluss an den theoretischen Teil erfolgte die Marschbefehlsanordnung inklusive wichtiger Informationen zur Fahrtstrecke und Fahrtziel und die Einsatzkräfte setzten sich mit den Einsatzfahrzeugen in Bewegung.

Zusammenfassend blicken wir auf eine erfolgreich verlaufene Übung zurück und bedanken uns an dieser Stelle noch einmal bei den Teilnehmern des DLRG Stadtverbandes Erfurt e. V. für ihre Teilnahme.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: