16.03.2020

Bereichsausbildung Motorkettensäge

Warum THW-Einsatzkräfte für den Umgang mit Motorkettensägen ausgebildet werden.

Am ersten Märzwochenende, vom 06.03. bis 07.03.2020 führten wir im Ortsverband Erfurt, in einem nahe gelegenen Waldstück die Bereichsausbildung Motorkettensäge durch. Hierbei behandelten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zunächst die theoretischen Grundlagen für den sicheren Umgang mit Kettensägen, insbesondere die zu beachtenden Unfallverhütungsvorschriften. 

Im praktischen Teil der Ausbildung erlernten sie sowohl das Fällen, als auch das Entasten eines Baumes und führten verschiedene Schnitttechniken durch. 

Warum allerdings benötigen THW-Einsatzkräfte eine Ausbildung für den Umgang mit Motorkettensägen bzw. wofür setzen sie diese überhaupt ein? 

Wenn beispielsweise nach einem Unwetter Bäume eingestürzt sind und Straßen blockieren, übernimmt das THW die Räumarbeiten, wobei unter anderem Motorkettensägen eingesetzt werden. 

 

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: